Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Systemische Arbeit in Familienunternehmen

Familienunternehmen sind eine der am häufigsten vorkommenden Organisationsformen in Deutschland.
Über 90% der Unternehmen sind familiär strukturiert. (Quelle: Statistisches Bundesamt 2006)
Familienunternehmen haben ein enormes Potential; bergen aber auch Risiken.

Wichtig ist hier, dieses Potential, ebenso wie die Risiken, sichtbar zu machen.
Familienunternehmen sind es immer Wert, "gepflegt"zu werden.

Nur wer sich bewusst ist, dass hier Familie und Unternehmen eine, sich gegenseitig fördernde, aber auch schwächende Kraft bilden, hat die Chance erfolgreich zu sein.

Wenn ein Unternehmen, ganz gleich wie groß es ist, an die nächste Generation übergeben werden soll, so ist dies immer ein sehr emotionaler Akt. Ganz besonders, wenn ein Unternehmen innerhalb der Familie weitergegeben wird. Hier gilt es ganz besonders auf Befindlichkeiten, Ängste und Erwartungen einzugehen, die Jeden in der Familie betreffen. Und es sollten rechtzeitig die richtigen Weichen gestellt werden.

Auch wenn es im Tagesgeschäft allzu oft untergeht - man kann sich nicht früh genug mit dem Thema Nachfolge beschäftigen.

 

© Christian Lutherer© Christian Lutherer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Christian Lutherer

© Christian Lutherer/Microsoft© Christian Lutherer/Microsoft
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
. . . damit alles paßt

 

Nutzen Sie die Möglichkeit, mit mir neue Impulse für eine geglückte Übergabe zu setzen. Für Ihren Erfolg, für engagierte und leistungsbereite Mitarbeiter und für Ihre wirtschaftliche Zukunft.

 

Zurück

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?